Parken

In dem Wort „Parken“ steckt das Nomen „Park“, das ursprünglich dem französischen „parc“ entstammt und eine Bezeichnung für eine großflächige, waldartig gehaltene Garten- bzw. Grünanlage (Etymologisches Wörterbuch des Deutschen) war. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts erhält das Wort eine Bedeutungserweiterung und wird u.a. im Zusammenhang mit Fuhr-, Maschinen- oder Autopark verwendet. Ausgehend davon, war es zum Begriff „Parken“ (eines Autos) nicht mehr weit. Aber wie man beim Betrachten der meisten Parkplätze beobachten kann, hat dies mit waldartigen Grünflächen nicht mehr viel zu tun.

Rewe-Parkplatz in Bad Sobernheim vor der Disibodenberger Kapelle

Aber warum? In den zunehmend heißeren Sommerzeiten suchen Autofahrer doch auf zugepflasterten Asphaltwüsten häufig einen kühlen Schattenplatz und die zumeist weiträumigen Parkplatzareale wären prädestiniert für die Bepflanzung schattenspendender Bäume, zumal ein Aufheizen der versiegelten Flächen dadurch abgemildert und für ein besseres Kleinklima gesorgt würde. Die Bedenken gegenüber Verkehrssicherungspflicht und eventuellen Pflegemaßnahmen dürften hier eigentlich nicht ausschlaggebend sein auf Bepflanzungen zu verzichten, da sich der Aufwand der Baumpflege in Grenzen hält und naturgegebene Risiken (beispielsweise das Umfallen eines Baumes als Folge eines Sturms) für die Grundstücksbesitzer nicht schadenersatzpflichtig sind.

In Odernheim waren aufgrund steigenden Verkehrsaufkommens zusätzliche Stellflächen für Autos nötig geworden. Im Zuge der Bauarbeiten für ein Wasserrückhaltebecken an der Glananlage wurde folgerichtig ein Parkplatz errichtet. Dankenswerterweise wurden immerhin zwei Pflanzstreifen freigelassen. Es ist zu hoffen, dass dort demnächst ein paar Bäume für Schatten und eine optische Aufwertung sorgen.

Der neue Parkplatz an der Glananlage in Odernheim

Nicht zuletzt aufgrund seines Baumbestandes und der Enge der Häuserzeilen bietet der Odernheimer Dorfplatz ausreichend Schatten und ist auch deshalb ein beliebter Abstellplatz für Autos, wenngleich die Anlage dadurch zweckentfremdet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.