Die vier Jahreszeiten

Der Jahreszeitenzyklus hat keinen Anfang und kein Ende. Doch der Wechsel der Jahreszeiten vom Sommer zum Herbst ist vielleicht am augenfälligsten. Auf den Friedhöfen färben sich auch die Gießkannen langsam gelb.

In manchen Vorgärten sind Frühling, Sommer, Herbst und Winter noch deutlich erkennbar.

Andernorts braucht man schon ein ausgeprägtes Feingefühl, die verschiedenen Jahreszeiten wahrzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.