Darth Vader ist gestorben

Entschuldigung, der Darsteller David Prowse ist tot. Sein Tod ist den Nachrichten im Radio eine halbminütige Meldung wert und auch  in der Zeitung wird der Darsteller des Star Wars-Bösewichts mit einem ausführlichen Artikel gewürdigt. In den Filmen trat er mit der bekannten schwarzen Maske auf und konnte deshalb mimisch seine Schauspielkunst nicht so richtig zeigen. Auch stimmlich ging das nicht, da Prowse mit einem starken englischen Akzent sprach und deshalb synchronisiert wurde. Bei den unvermeidlichen Kampfszenen wurde er ohne viel Aufwand gedoubelt. Bleibt noch, seine mächtige Statur zu erwähnen, die ihn für besagte Rolle prädestinierte. Angesichts dieser, für ambitionierte Schauspieler, ungünstigen Bedingungen hat es der Darth Vader-Darsteller weit gebracht. Einen Oscar für sein Lebenswerk halte ich deshalb für angemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.